Atomstreit Iran lehnt Obamas Zehnjahresfrist ab

Eine zentrale Forderung von US-Präsident Obama bei den Atom-Verhandlungen lautet: Iran soll sein Atomprogramm zehn Jahre lang einfrieren. Doch Teheran stemmt sich gegen die Bedingung.
US-Minister Kerry (l.), Irans Außenminister Zarif: "Übermäßig und unlogisch"

US-Minister Kerry (l.), Irans Außenminister Zarif: "Übermäßig und unlogisch"

Foto: Evan Vucci/ AFP
bka/Reuters/dpa/AFP