Atom-U-Boot "Kursk" Waren sogar 130 Menschen an Bord?

Die Bergung des gesunkenen russischen Atom-U-Bootes "Kursk" wird möglicherweise ein Jahr dauern. In Russland wird die Kritik an der Regierung immer massiver. Angeblich waren nicht nur 118 Seeleute an Bord - möglicherweise ertranken sogar 130 Menschen in der Tiefe der Barentssee.