Atomabkommen Iran überschreitet zulässige Menge gering angereicherten Urans

Iran verletzt erstmals das Wiener Atomabkommen: Laut der Internationalen Atomenergiebehörde verfügt Teheran nun über mehr Uran als in dem Vertrag erlaubt.
Iranischer Außenminister Zarif

Iranischer Außenminister Zarif

Foto: Carlo Allegri/REUTERS
kev/cte/dpa/Reuters