Atomprogramm Exil-Iraner fordern drakonische EU-Sanktionen gegen Revolutionsgarden

Die EU will härter gegen Teherans Nuklearprogramm vorgehen - nur wie? Exil-Iraner raten Brüssel, rigoros die Finanzströme zu kappen und jede Form von Know-how-Transfer zu stoppen. Doch nicht alle EU-Staaten wollen endgültig mit dem wichtigen Handelspartner brechen.
Revolutionswächter: Zum größten Unternehmer des Landes avanciert

Revolutionswächter: Zum größten Unternehmer des Landes avanciert

Foto: BEHROUZ MEHRI/ AFP