Atomstreit Iran stoppt Ölverkauf an Briten und Franzosen

Machtdemonstration des Regimes in Teheran: Iran stellt seine Ölverkäufe an Unternehmen aus Großbritannien und Frankreich ein. Im Kräftemessen mit dem Westen kommt das Land damit einem Embargo zuvor, das die EU für den Sommer beschlossen hatte. Beobachter warnen eindringlich vor einer Eskalation des Konflikts.
Raffinerie in Assaluyeh am Persischen Golf: Iran stellt Ölverkäufe an den Westen ein

Raffinerie in Assaluyeh am Persischen Golf: Iran stellt Ölverkäufe an den Westen ein

Foto: ? Morteza Nikoubazl / Reuters/ REUTERS
cib/AFP/Reuters/dpa