Atomunfall in Japan Kettenreaktion gestoppt

Nach dem schweren Atomunfall in der japanischen Uranverarbeitungsanlage Tokaimura hat die Regierung Teilentwarnung gegeben. Die Kettenreaktion sei zum Stillstand gekommen, hieß es. Trotz des neuen Störfalls hält Japan am Atomkurs fest.