Attentat in Kunduz Trauer um tote Deutsche - neuer Anschlag auf ausländische Soldaten

Der afghanische Präsident Karsai hat den Familien der drei toten Bundeswehrsoldaten sein Beileid ausgesprochen. Die Verletzten aus Kunduz werden am Abend heimgeflogen - ein Selbstmordattentäter versuchte heute erneut, ausländische Soldaten zu töten.