Aufruhr in Libyen Polizei feuert auf Gaddafi-Gegner

Die Regimegegner in Libyen verstärken ihre Proteste gegen Diktator Gaddafi. In mehreren Städten löste die Polizei Demonstrationen gewaltsam auf, Oppositionellen zufolge wurden mindestens 35 Menschen erschossen. Auch in Bahrain schlug die Polizei Proteste nieder.
Anti-Gaddafi-Demonstrant: Proteste in mehreren libyschen Städten

Anti-Gaddafi-Demonstrant: Proteste in mehreren libyschen Städten

STEFAN WERMUTH/ REUTERS
Proteste in Bahrain: Tote und Verletzte
HAMAD I MOHAMMED/ REUTERS

Fotostrecke

Proteste in Bahrain: Tote und Verletzte

jok/lgr/dapd/dpa/AP