Presseecho zum deutschen Wahlkampf "Deutschlands Zögern grenzt an Nervenschwäche"

Mit Bewunderung und Verunsicherung gleichermaßen blickt Europas Presse auf den Wahlkampf von Angela Merkel: "De Grone Amsterdamer" lästert für ihre "Raute", "Respekt" aus Prag preist ihr Wahlkampfteam, und der britische "Guardian" schimpft über ihre "Ausflüchte" in der Syrien-Frage.
Von Katja Petrovic
Merkel beim G-20-Gipfel: "Deutsche Ausflüchte haben international Wellen geschlagen"

Merkel beim G-20-Gipfel: "Deutsche Ausflüchte haben international Wellen geschlagen"

SERGEI KARPUKHIN/ AFP