Baggeranschlag in Jerusalem Wenn der Gastarbeiter zum Terroristen wird

Der zweite Baggeranschlag in nur drei Wochen stellt Israels Terrorabwehr vor ein immenses Problem: Zu Zehntausenden kommen Jerusalemer Palästinenser täglich in den jüdischen Teil der Stadt, um dort zu arbeiten. Wenn einer von ihnen zum Attentäter werden will, ist er kaum aufzuhalten.