Bankdaten-Debakel Amerikaner verstoßen gegen Swift-Abkommen

Die EU-Kommission räumt in einem Bericht schwere Fehler bei der Umsetzung des Swift-Abkommens ein. Die USA speichern demnach Daten europäischer Bankkunden ohne Anlass und auf Vorrat - und verschweigen die Zahl der Zugriffe. EU-Parlamentarier fordern die Aussetzung des Paktes.
EU-Parlament: Die Abgeordneten fordern die Aussetzung des Swift-Abkommens

EU-Parlament: Die Abgeordneten fordern die Aussetzung des Swift-Abkommens

Foto: VINCENT KESSLER/ REUTERS