Bluttaten in El Paso und Dayton Obama verurteilt "Klima aus Angst und Hass"

Nach den jüngsten Massakern in den USA hat der ehemalige Präsident Barack Obama eine Sprache angeprangert, die "Angst und Hass schürt". Indirekt sprach er auch seinen Nachfolger Donald Trump an.
Barack Obama kritisierte indirekt seinen Nachfolger

Barack Obama kritisierte indirekt seinen Nachfolger

Foto: Jörg Carstensen / DPA
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ptz/dpa