Basra "Kleinere Unruhen" statt großer Aufstand

Der angebliche Volksaufstand gegen irakische Truppen in Basra droht zur peinlichen Propaganda-Schlappe für die Alliierten zu werden. Selbst Sprecher der oppositionellen Schiiten wiesen Meldungen über eine Revolte zurück: Es habe nur "einige kleinere Zwischenfälle" gegeben.
Mehr lesen über