Streit mit Großbritannien China verbietet BBC World News

Wegen vermeintlich »gesetzeswidriger Inhalte« verweigert China dem britischen Sender BBC World News die Ausstrahlung. Der britische Außenminister Raab spricht von einer »Beschneidung der Medienfreiheit«.
In China nicht mehr (gern) gesehen: Zentrale des britischen Senders BBC in London

In China nicht mehr (gern) gesehen: Zentrale des britischen Senders BBC in London

Foto: HENRY NICHOLLS / REUTERS
fek/AFP/Reuters