Begräbnisstätte Arafats unerfüllbarer letzter Wille

Arafat liegt im Koma. Es wirkt fast so, als werde er nur noch so lange von Maschinen am Leben gehalten, bis seine Mitstreiter in Ramallah und Gaza die Macht neu verteilt haben. Sein sehnlicher Wunsch war es, eines Tages in Jerusalem beerdigt zu werden. Doch Israel will das verhindern. Es droht ein unwürdiges Gezerre.
Von Yassin Musharbash
Mehr lesen über