Behauptung Taliban wollen US-Bürger gefangen genommmen haben


Islamabad - Die in Afghanistan herrschenden Taliban haben nach eigenen Angaben mehrere US-Bürger festgenommen. Es habe Festnahmen gegeben, sagte der Taliban-Botschafter in Pakistan, Abdul Salam Saif, am Montag in Islamabad. Wie viele US-Bürger festgenommen worden seien und wo sie sich derzeit aufhalten, konnte der Botschafter jedoch nicht sagen.

Saif sagte weiter, die Taliban hätten die Hilfe von bewaffneten paschtunischen Freischärlern abgelehnt. Da es momentan nur Luftangriffe auf Afghanistan gebe, bestehe kein Bedarf. Außerdem sei es für die Freiwilligen derzeit zu gefährlich, nach Afghanistan zu kommen. An der pakistanischen Grenze zu Afghanistan hatten sich in den vergangenen Tagen mehrere tausend bewaffnete Angehörige paschtunischer Stämme versammelt, um die Taliban zu unterstützen. Die pakistanische Regierung hatte den Freischärlern untersagt, die Grenze zum Nachbarland zu überschreiten.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.