Wieder Gewalt in Belarus Lukaschenko will den Protest von der Straße prügeln

Sicherheitskräfte schlagen willkürlich auf Demonstrierende ein, jagen sie in den Hinterhöfen von Minsk, feuern Blendgranaten ab: Die Gewalt in Belarus nimmt zu - und die Proteste halten an.
Von Christina Hebel, Moskau
Sicherheitskräfte führen eine Frau in Minsk ab (10. August)

Sicherheitskräfte führen eine Frau in Minsk ab (10. August)

Foto: 

YAUHEN YERCHAK/EPA-EFE/Shutterstock

Im Würgegriff der Diktatur: Sicherheitskräfte führen einen Demonstranten in Belarus ab

Im Würgegriff der Diktatur: Sicherheitskräfte führen einen Demonstranten in Belarus ab

Foto: AP
Protestierende in Minsk (10. August)

Protestierende in Minsk (10. August)

Foto: SERGEI GAPON/ AFP
Ein Mann redet auf einen Beamten in der belarussischen Hauptstadt ein

Ein Mann redet auf einen Beamten in der belarussischen Hauptstadt ein

Foto: TATYANA ZENKOVICH/EPA-EFE/Shutterstock
Warum wir statt Weiß­russ­land nun Belarus schreiben