Proteste in Belarus Oppositionsführerin Kolesnikowa soll verhört werden

Ihre Anwältin spricht von einem "absurden" Versuch, Andersdenkende mundtot zu machen: Behörden in Belarus wollen die Oppositionelle Marija Kolesnikowa nach ihrer Verschleppung offenbar vernehmen.
Marija Kolesnikowa spricht bei einer Kundgebung Mitte August in Minsk: "gut und wacker trotz des erlebten Stresses"

Marija Kolesnikowa spricht bei einer Kundgebung Mitte August in Minsk: "gut und wacker trotz des erlebten Stresses"

Foto: Dmitri Lovetsky / dpa
asa/dpa