Priesterprotest in Belarus "Die Mächtigen verletzen die Gesetze Gottes"

In Belarus wird weiter gegen Alexander Lukaschenko demonstriert. Wie verhalten sich die Kirchen in dem Konflikt? Über geifernde Nonnen, besonnene Priester und eine sehr machtbewusste klerikale Elite.
Priester bei einer Demonstration der Opposition in Minsk

Priester bei einer Demonstration der Opposition in Minsk

Foto: VASILY FEDOSENKO / REUTERS
Protestierende Frauen haben vor der katholischen "Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena" in Minsk eine Menschenkette gebildet

Protestierende Frauen haben vor der katholischen "Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena" in Minsk eine Menschenkette gebildet

Foto: VASILY FEDOSENKO / REUTERS
Katholische Gläubige beten in der "Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena" in Minsk. Dutzende hatten sich am 26. August in das Gotteshaus geflüchtet und waren von Omon-Einsatzkräften dort eingesperrt worden. Erzbischof Tadeusz Kondrusiewicz verurteilte die Aktion scharf.

Katholische Gläubige beten in der "Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena" in Minsk. Dutzende hatten sich am 26. August in das Gotteshaus geflüchtet und waren von Omon-Einsatzkräften dort eingesperrt worden. Erzbischof Tadeusz Kondrusiewicz verurteilte die Aktion scharf. 

Foto: Misha Friedman / Getty Images