Belgien Führende rechtsextreme Politiker bei Anti-Islam-Demo festgenommen

Trotz eines Verbots führten Politiker der rechtsextremen belgischen Partei Vlaams Belang in Brüssel eine Demonstration gegen den Islam in Europa an. Die Polizei griff durch und transportierte den Parteichef in Handschellen ab.


Brüssel - Die Polizei nahm insgesamt 154 Personen fest, die trotz eines Verbots in Brüssel demonstrierten: Der Parteichef der rechtsextremen Partei Vlaams Belang, Frank Vanhecke, wurde in Handschellen abgeführt. Ein weiterer ranghoher Politiker der Partei, Filip Dewinter, sei ebenfalls festgenommen worden. Die beiden Politiker hätten den Fahrer eines Polizeibusses geschlagen, teilte die Polizei mit.

Vlaams-Belang-Parteichef Vanhecke: In Handschellen abgeführt
REUTERS

Vlaams-Belang-Parteichef Vanhecke: In Handschellen abgeführt

Dewinter und Vanhecke hatten trotz gerichtlichen Verbots einen Zug von rund 200 Menschen ins Brüsseler Europaviertel geführt. Sie protestierten unter dem Slogan "Stoppt die Islamisierung Europas". Unter den Demonstranten waren nach Medienberichten zahlreiche Männer mit kahlgeschorenen Köpfen, die nationalistische Symbole trugen.

Der Brüsseler Bürgermeister Freddy Thielemans hatte die Anti-Islam-Demonstration, die anlässlich des sechsten Jahrestags der Anschläge vom 11. September in den USA veranstaltet werden sollte, bereits im August wegen Gefahr für die öffentliche Ordnung untersagt.

Zu einer Demonstration gegen die "Islamisierung Europas" und einer Kundgebung in Köln hatte zunächst auch der deutsche Verein "Pax Europa" aufgerufen, sie dann aber wieder abgesagt.

Politiker der rechtsextremen Partei Vlaams Belang hatten im Sommer auch zusammen mit der rechtsradikalen deutschen Bürgerinitiative "Pro Köln" gegen den Bau einer Moschee in Köln demonstriert.

anr/Reuters/AFP/dpa

Anmerkung der Redaktion: Der Verein "Pax Europa" hat nach eigenen Angaben zu einer Demonstration gegen die "Islamisierung Europas" in Brüssel aufgerufen, die Kundgebung aber nach dem Verbot abgesagt. Von der gestrigen Veranstaltung mit den "Vlaams Belang"-Politikern distanziert sich "Pax Europa".



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.