Kriegsverbrechen Belgisches Gericht verurteilt Ruander wegen Völkermordes

Ein Gericht in Brüssel hat einen früheren Regierungsvertreter aus Ruanda wegen seiner Beteiligung am Völkermord an der Tutsi-Minderheit schuldig gesprochen. Fabien Neretsé droht eine lebenslange Haftstrafe.
Fabien Neretsé wurde auch wegen Kriegsverbrechen schuldig gesprochen

Fabien Neretsé wurde auch wegen Kriegsverbrechen schuldig gesprochen

Foto: John Thys/ AFP
höd/Reuters/dpa