Korruptionsvorwürfe Oppositionsführerin pocht auf Netanyahus Rücktritt

Benjamin Netanyahu sei nicht in der Lage, bei der Wahl im April anzutreten, sagt seine Gegnerin Shelly Yachimovich. Der Ministerpräsident hingegen kündigt an, er werde alle Anschuldigungen gegen sich widerlegen.
Shelly Yachimovich

Shelly Yachimovich

Foto: JACK GUEZ/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

sth/dpa