Auftritt im US-Kongress So reagiert die Welt auf Netanyahus Rede

"Ich war den Tränen nahe": Die demokratische Spitzenpolitikerin Pelosi zeigt sich nach dem Netanyahu-Auftritt im US-Kongress tief besorgt. Die wichtigsten Reaktionen im Überblick.
Israelischer Ministerpräsident Netanyahu: Von Republikanern begeistert empfangen

Israelischer Ministerpräsident Netanyahu: Von Republikanern begeistert empfangen

MANDEL NGAN/ AFP
Nancy Pelosi im US-Kongress: Betrübte Stimmung

Nancy Pelosi im US-Kongress: Betrübte Stimmung

WIN MCNAMEE/ AFP
John Boehner im Kongress: Beifall von den Republikanern

John Boehner im Kongress: Beifall von den Republikanern

Jim Lo Scalzo/ dpa
US-Präsident Barack Obama: Hat die Rede nicht einmal im TV verfolgt

US-Präsident Barack Obama: Hat die Rede nicht einmal im TV verfolgt

AP/dpa
Israels Oppositionsführer Isaac Herzog: Vertiefte Gräben

Israels Oppositionsführer Isaac Herzog: Vertiefte Gräben

Jim Hollander/ dpa
Irans Parlamentspräsident Ali Laridschani: "Lächerlich"

Irans Parlamentspräsident Ali Laridschani: "Lächerlich"

© Osman Orsal / Reuters/ REUTERS
Netanyahu-Rede vor US-Kongress: "Iran wird immer ein Feind von Amerika sein"
MANDEL NGAN/ AFP

Fotostrecke

Netanyahu-Rede vor US-Kongress: "Iran wird immer ein Feind von Amerika sein"

vek/heb/dpa/Reuters