Bericht Uno prangert Folter in afghanischen Gefängnissen an

Häftlinge werden geschlagen, mit Elektroschocks gequält, manchen werden Fußnägel ausgerissen: In einem ausführlichen Bericht wirft die Uno der Polizei und den Geheimdiensten in Afghanistan systematische Folter von Gefangenen vor. Unter den Opfern sollen auch Kinder sein.
Gefängnis in der Provinz Helmand: Laut Uno ist Folter weit verbreitet

Gefängnis in der Provinz Helmand: Laut Uno ist Folter weit verbreitet

Foto: SHAMIL ZHUMATOV/ REUTERS
ler/AFP/Reuters