Kalter Krieg USA wollten im Ernstfall 91 Ziele in Ost-Berlin treffen

Das US-Nationalarchiv hat eine Liste des Militärs aus den Fünfzigerjahren veröffentlicht. Sie zeigt die Ziele, die im Kriegsfall mit Atomwaffen angegriffen worden wären. Ost-Berlin sollte demnach "systematisch zerstört" werden.
Atompilz nach überirdischen US-Tests in der der Wüste von Nevada, 1953: "Systematisch zerstört"

Atompilz nach überirdischen US-Tests in der der Wüste von Nevada, 1953: "Systematisch zerstört"

Corbis
syd