Besuch in Washington Obama umschmeichelt seine "Freundin Angela Merkel"

Bei Angela Merkels Antrittsbesuch im Weißen Haus stand nur ein Punkt auf der Tagesordnung: Herzlichkeit. Präsident Obama lobte die Kanzlerin in den höchsten Tönen, sie gab die Komplimente zurück. Politische Inhalte traten in den Hintergrund - doch in einige Reizthemen kommt Bewegung.