Patrick Pelloux (Archiv): "Sie sollen nicht umsonst gestorben sein."
AFP

Patrick Pelloux (Archiv): "Sie sollen nicht umsonst gestorben sein."