Kim Jong Un (zweiter von rechts) bei der Inspektion des angeblichen Wasserstoffbomben-Sprengkopfs
REUTERS

Kim Jong Un (zweiter von rechts) bei der Inspektion des angeblichen Wasserstoffbomben-Sprengkopfs