Puigdemont und Matamala (in Kopenhagen am 22. Januar 2018)
AFP

Puigdemont und Matamala (in Kopenhagen am 22. Januar 2018)