Theresa May und Erna Solberg im Sommer 2018
REUTERS

Theresa May und Erna Solberg im Sommer 2018