Macron, Tusk und Merkel bei Beratungen in Brüssel
Kenzo Tribouillard/ DPA

Macron, Tusk und Merkel bei Beratungen in Brüssel