Boris Johnson hat vor Reportern bereits angekündigt, das Anti-No-Deal-Gesetz sehe nur "theoretisch" eine Brexit-Verschiebung vor
Andrew Milligan /AFP

Boris Johnson hat vor Reportern bereits angekündigt, das Anti-No-Deal-Gesetz sehe nur "theoretisch" eine Brexit-Verschiebung vor