Recep Tayyip Erdogan in seiner Rede vor dem türkischen Parlament am Mittwoch
Burhan Ozbilici/ AP

Recep Tayyip Erdogan in seiner Rede vor dem türkischen Parlament am Mittwoch