Deutsche Panzer Yildirim verteidigt "Leopard"-Einsatz gegen Kurden in Syrien

Die Türkei bekämpft die Kurdenmiliz YPG in Syrien mit dem Panzer "Leopard 2". Premier Yildirim verteidigt den Einsatz - und hofft nach der Freilassung von Deniz Yücel wieder auf engere Rüstungsgeschäfte.
Türkischer Leopard 2A4 an der syrischen Grenze

Türkischer Leopard 2A4 an der syrischen Grenze

Foto: DPA
Türkischer Premier Binali Yildirim

Türkischer Premier Binali Yildirim

Foto: Sebastian Widmann/ Getty Images
Fotostrecke

Operation "Olivenzweig": Gefechte an der Grenze zu Syrien

Foto: SUNA/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock
Fotostrecke

Türkische Offensive: Mit "Leopard"-Panzern gegen Kurden

Foto: DPA
dop/dpa