Blair in der Klemme "Schlimmer als Watergate"

Kreuzverhör im Unterhaus: Parlamentarier bezichtigen Tony Blair der Lüge, die Mehrheit der Briten meint, ihr Premier habe sie mit manipulierten Geheimdienstinformationen in den Irak-Krieg getrieben. Eine Untersuchung garantiert ihm anhaltenden Ärger. "Die Vorwürfe werden nicht verschwinden", rufen seine Gegner.