Ustascha-Gedenken in Kärnten Und wieder marschieren die Faschisten

Jedes Jahr kommen Tausende zum größten Faschistentreffen Europas nach Kärnten. Die Veranstaltung sei verfassungswidrig, sagt ein renommierter Gutachter. Doch die Behörden sehen keinen Handlungsbedarf.
Von Vera Deleja-Hotko
Umstrittene Gedenkfeier in Bleiburg 2015: "Untersagung nicht zulässig"

Umstrittene Gedenkfeier in Bleiburg 2015: "Untersagung nicht zulässig"

Foto: Darko Bandic / AP
Ustascha-Gedenken in Bleiburg im Mai 2018: Bisher eine "religiöse Feierlichkeit"

Ustascha-Gedenken in Bleiburg im Mai 2018: Bisher eine "religiöse Feierlichkeit"

Foto: Darko Bandic/ AP
Mann mit Ustascha-Insignien beim Gedenken 2015: "Danach rechtfertigt man sich wieder, dass man es nicht gewusst hätte, und ist empört"

Mann mit Ustascha-Insignien beim Gedenken 2015: "Danach rechtfertigt man sich wieder, dass man es nicht gewusst hätte, und ist empört"

Foto: Darko Bandic/ AP