Pfeil nach rechts
Umweltaktivistin Phyllis Omido in Mombasa
Goldman Environmental Prize

Fotostrecke

Umweltaktivistin Phyllis Omido in Mombasa

Kenianerin kämpft gegen Blei-Recycling "Du wirst sterben und es wird niemanden interessieren"

Die Gewinnung von Blei aus alten Autobatterien ist in Afrika ein oft tödliches Geschäft: Menschen leiden unter extremen Vergiftungen. Umweltaktivistin Phyllis Omido kämpft für ihre Rechte – und erhält deshalb Morddrohungen.
Aus Mombasa, Kenia, berichtet Anne Backhaus
Umweltaktivistin Phyllis Omido (l.) wird euphorisch begrüßt

Umweltaktivistin Phyllis Omido (l.) wird euphorisch begrüßt

Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Im Slum wird Phyllis Omido (M.) von jedem erkannt

Im Slum wird Phyllis Omido (M.) von jedem erkannt

Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Jackson Oseya und seine siebenjährige Tochter leiden beide an einer Bleivergiftung

Jackson Oseya und seine siebenjährige Tochter leiden beide an einer Bleivergiftung

Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
"Manchmal konnten wir in unseren Häusern kaum noch atmen"

Jackson Oseya, Anwohner

Die Aktivistin Omido ist ständig im Gespräch

Die Aktivistin Omido ist ständig im Gespräch

Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
Die 26-jährige Irine Akinyi hofft, dass sie ihre Bleivergiftung überleben wird

Die 26-jährige Irine Akinyi hofft, dass sie ihre Bleivergiftung überleben wird

Anne Backhaus/ DER SPIEGEL
"Nur so können wir der Welt zeigen, dass Menschen hier nicht einfach wie Hühner abgeschlachtet werden dürfen. Nur, weil sie arm sind."

Phyllis Omido, Umweltaktivistin

Anzeige
Titel: Mit der Wut einer Mutter
Autor: Phyllis Omido
Verlag: Europa Verlag
Seitenzahl: 220
Preis: 18,00 €
Erscheinungsdatum: 20. September 2019
Für 17,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Phyllis Omido

Phyllis Omido

Goldman Environmental Prize

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft