Blutige Unruhen Flüchtlinge verbrennen in kenianischer Kirche

Kenia droht nach dem umstrittenen Wahlergebnis im Chaos zu versinken. Alte Stammeskonflikte heizen die Stimmung weiter an. In einer Kirche verbrannten 40 Menschen bei lebendigem Leib. Sie hatten dort Zuflucht vor dem Mob gesucht.