Blutiger Machtkampf Elfenbeinküste hat zwei Präsidenten

Der Machtkampf in der Elfenbeinküste eskaliert: Erst ließ sich Laurent Gbagbo als Präsident vereidigen, dann leistete auch Alassane Ouattara den Amtsschwur. Anhänger der beiden Politiker liefern sich heftige Straßenschlachten, internationale Organisationen sind besorgt.
Oppositionspolitiker Ouattara: Konfrontation an der Elfenbeinküste

Oppositionspolitiker Ouattara: Konfrontation an der Elfenbeinküste

Foto: ISSOUF SANOGO/ AFP
Fotostrecke

Elfenbeinküste: Gefährliche Spannungen in Westafrika

Foto: Rebecca Blackwell/ AP
ssu/AFP/dpa