Bluttat in Afghanistan Amokläufer droht Todesstrafe in den USA

Er hat 16 afghanische Zivilisten erschossen, nun droht dem US-Soldaten womöglich die Todesstrafe. Das deutete Verteidigungsminister Panetta an. Zugleich werden Details aus dem Leben des Amokläufers bekannt: Bei einem Einsatz im Irak soll er schwere Kopfverletzungen erlitten haben.
US-Verteidigungsminister Panetta: "Todesstrafe könnte in Frage kommen"

US-Verteidigungsminister Panetta: "Todesstrafe könnte in Frage kommen"

Foto: SCOTT OLSON/ AFP
cte/Reuters/dpa