Halima, 20, musste zu Boko Haram: "Fliehst du noch einmal, schächten wir dich wie ein Tier"

Till Mayer

Fotostrecke

Halima, 20, musste zu Boko Haram: "Fliehst du noch einmal, schächten wir dich wie ein Tier"

Terrorgruppe Boko Haram im Tschad Die Selbstmordattentäterin, die überlebte

Halima hätte sterben sollen und mit ihr viele unschuldige Besucher eines Markts im Tschad. So plante es Boko Haram. Doch die 20-Jährige überlebte schwer verletzt. Jetzt kämpft sie sich zurück ins Leben.
Aus Bol berichtet Till Mayer
Freundinnen haben Halima (M.) am Ufer abgeholt. Gemeinsam geht es zum Dorf.

Freundinnen haben Halima (M.) am Ufer abgeholt. Gemeinsam geht es zum Dorf.

Till Mayer
Halima, 20, muss lernen, ihren versehrten Körper zu akzeptieren und das Erlebte zu ordnen.

Halima, 20, muss lernen, ihren versehrten Körper zu akzeptieren und das Erlebte zu ordnen.

Till Mayer
Halima, 20, musste zu Boko Haram: "Fliehst du noch einmal, schächten wir dich wie ein Tier"

Till Mayer

Fotostrecke

Halima, 20, musste zu Boko Haram: "Fliehst du noch einmal, schächten wir dich wie ein Tier"

Boot auf dem Tschadsee

Boot auf dem Tschadsee

Till Mayer
Halima lernt jetzt Lesen und Schreiben. Bildung ist die beste Waffe im Kampf gegen Boko Haram.

Halima lernt jetzt Lesen und Schreiben. Bildung ist die beste Waffe im Kampf gegen Boko Haram.

Till Mayer

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft