Israels Ex-Botschafter "Die meisten sind im Jenseits, und das haben wir getan"

Beim Bombenanschlag auf ein jüdisches Gemeindezentrum in Buenos Aires 1994 kamen 85 Menschen ums Leben. Nun behauptet Israels Ex-Botschafter, man habe die Attentäter aufgespürt und die meisten liquidiert. Die argentinische Staatsanwaltschaft ermittelt, die Regierung in Jerusalem dementiert.
Zerstörtes jüdisches Kulturzentrum nach Bombenanschlag in Buenos Aires 1994: Nahm Israel Rache?

Zerstörtes jüdisches Kulturzentrum nach Bombenanschlag in Buenos Aires 1994: Nahm Israel Rache?

? Reuters Photographer / Reuters/ REUTERS
wal/dpa
Mehr lesen über