Empörung über Johnsons Pläne fürs Oberhaus "Das ist lächerlich"

Boris Johnson will seinem Bruder Jo einen Platz im House of Lords verleihen. Die Reaktionen auf die vorgeworfene Vetternwirtschaft sind heftig - auch beim Sprecher des Oberhauses.
Premierminister Boris Johnson mit seinem Bruder, dem früheren Staatsminister Jo Johnson

Premierminister Boris Johnson mit seinem Bruder, dem früheren Staatsminister Jo Johnson

Foto: 

Andrew Parsons/ i Images/ imago images

Oberhaus-Sprecher Fowler: "Verpasste Gelegenheit"

Oberhaus-Sprecher Fowler: "Verpasste Gelegenheit"

Foto: Dan Kitwood/ Getty Images
apr/dpa/AFP