Mord an Oppositionellem Russland erhebt Anklage gegen angebliche Nemzow-Mörder

Im Februar wurde der russische Oppositionsführer Boris Nemzow in Moskau erschossen. Nun werden fünf Männer für den Mord angeklagt. Anhänger des Putin-Kritikers vermuten jedoch den russischen Sicherheitsapparat hinter der Tat.
Putin-Kritiker Boris Nemzow (Archiv): Der Oppositionsführer wurde im Februar in Moskau ermordet

Putin-Kritiker Boris Nemzow (Archiv): Der Oppositionsführer wurde im Februar in Moskau ermordet

Foto: DENIS SINYAKOV/ Reuters
asc/dpa/Reuters