Geiselnahme Algeriens Militär nimmt Gasfeld unter Beschuss - viele Tote

Bei der Befreiungsaktion zur Rettung der gekidnappten Ausländer in Algerien ist es offenbar zu einem Blutbad gekommen. Dutzende Geiseln seien bei dem Luftangriff auf das BP-Gasfeld ums Leben gekommen, melden mehrere Nachrichtenagenturen. Auch Terroristen sollen getötet worden sein.
BP-Anlage in Algerien: Blutbad bei der Befreiungsaktion

BP-Anlage in Algerien: Blutbad bei der Befreiungsaktion

Foto: STRINGER/ AFP
als/syd/dpa/dapd