WikiLeaks-Informant Manning gesteht Weitergabe geheimer Daten

Bradley Manning bekennt sich schuldig - zumindest ein bisschen. Vor einem Militärgericht gestand der US-Soldat die Weitergabe geheimer Daten an die Enthüllungsplattform WikiLeaks. Er habe die unsichtbare Realität der US-Kriege zeigen wollen. Zu den schwereren Hauptanklagepunkten bekannte er sich nicht.
Angeklagter Manning (Archivbild vom Dezember 2011): Teilgeständnis vor Militärgericht

Angeklagter Manning (Archivbild vom Dezember 2011): Teilgeständnis vor Militärgericht

Patrick Semansky/ AP
fab/AFP/dpa