Offensive von Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh weist sämtliche Vorwürfe zurück

Zwei Frauen werfen Brett Kavanaugh sexuelle Übergriffe vor. Nun bemüht sich der Supreme-Court-Kandidat um Schadensbegrenzung: Mit einem Brief an den Justizausschuss des US-Senats und einem TV-Interview an der Seite seiner Ehefrau.
Brett und Ashley Estes Kavanaugh im Fox-News-Interview

Brett und Ashley Estes Kavanaugh im Fox-News-Interview

Foto: Jacquelyn Martin/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

SPIEGEL ONLINE
aar/dpa