SPIEGEL ONLINE

Brexit-Votum Johnson spielt auf Zeit

Nach dem Brexit-Votum berät Europa über die Folgen. Boris Johnson, der als nächster britischer Premier gehandelt wird, gibt sich gelassen. Sein Land habe keine Eile. Der Konservative verspricht weiter Privilegien - auch ohne EU.
SPIEGEL ONLINE
heb/Reuters/heb