Brexit Boris Johnson will Ausstiegszahlung an die EU zurückhalten

Großbritannien schuldet der EU rund 44 Milliarden Euro. Ex-Außenminister Boris Johnson plädiert dafür, das Geld vorerst nicht zu überweisen - um einen besseren Brexit-Vertrag auszuhandeln.
Boris Johnson (Archiv)

Boris Johnson (Archiv)

Foto: Henry Nicholls / REUTERS
kko/Reuters