Pfeil nach rechts

Brexit-Nachverhandlungen Sassoli verwehrt Großbritannien EU-Privilegien

Der Brexit am 31. Januar ist so gut wie sicher, doch das künftige Verhältnis zur EU ist noch ungeklärt. Während Großbritanniens Premier Johnson auf gute Konditionen hofft, will der EU-Parlamentspräsident hart bleiben.
David Sassoli: "Der Brexit ist und bleibt unheimlich schmerzlich"

David Sassoli: "Der Brexit ist und bleibt unheimlich schmerzlich"

Philipp von Ditfurth/dpa
mes/AFP